PL-2604-2015
Pink Lightning

Mit einem Double Header startete Pink Lightning in die Juniorinnen Saison.  Gegen Dreiech Vultures ließen die Hünstetterinnen nichts anbrennen.  Trotz Regenpause hat Joelle Weis ihre Feuertaufe als Pitcherin bestanden.  Bei einem Endergebnis weiterlesen ...

Der Season-Opener gegen Darmstadt Whippets war ein Spiel mit allem, was Baseball zu bieten hat.  STORM-Catcher Finn Swafford sah nach Starting Pitcher Carl Wenzel auch noch Aaren Wilton, Luis Sailer und Phil Meyer  auf dem Mound. Das Spiel war immer weiterlesen ...

Zu Beginn der Sommer-Saison waren die STORM Schüler sehr gespannt, wie sie sich auf dem Baseball-Grün präsentieren konnten. Einige Schüler sind altersmäßig in die Jugend aufgestiegen, in den gegnerischen Teams gab es ebensolche Veränderungen, aber auch neue Spieler mussten ins Team integriert werden.Das erste Spiel gegen Darmstadt Rockets war ein voller Erfolg für STORM, die Pitcher Jayden Wahls und Douglas Jochum kamen in diesem Spiel auf den Mound und machten einen guten Job.Mit 22:02 fuhr das gesamte Team ein gutes Ergebnis ein.

Die zweite Begegnung gegen die Main Taunus Red Wings, war eigentlich die schwierigere, denn die Red Wings waren in der vergangenen Saison immer der stärkste Gegner und häufig im Vorteil.  Leo und Max Schulz waren die Pitcher des Spiels. Max warf ein „perfect Inning“! Auch im Feld waren schöne Spielzüge zu sehen, so ist z.B. Short Stop Carlos Witting mit seinem guten Spielverständnis – fix gedacht und gut gemacht – sehr erfolgreich gewesen. Der Knoten scheint geplatzt, denn endlich läuft es rund. Aber der Erfolg von 14:08 ist eine Teamleistung und zeigt, dass bei den STORM-Schülern nach einer Phase von fast drei Jahren nun wieder ein Team herangewachsen ist,  das erfolgreich sein kann.
Coach Bernd Schlösser meinte: „Das war das beste Schüler-Baseball, was ich bislang gesehen habe.“

Am 11. April 2015 eröffnen die STORM Herren  gegen Kassel Herkules die Spielsaison mit einem Double Header (zwei Spiele hintereinander) in Hünstetten Görsroth. (Beginn: 13:00 und 15:30 Uhr)
Mit einem Aufgebot von sechs Teams ist Hünstetten weiterlesen ...

Erneut fand zum Ende des Winters ein Softball-Indoor Turnier in Bad Homburg statt.
Pink Lightning – nun mit einem Jahr Spielerfahrung – hat bei diesem Turnier in zwei unterschiedlichen Gruppen mitgespielt.

In der Gruppe der Juniorinnen besiegten die Hünstetterinnen alle Gegnerinnen.
Zum ersten Mal wagte sich das Team Pink Lightning in die Gruppe der Damen vor und hat den achtbaren 5. Platz errungen. Hier haben die Hünstetterinnen 2x gesiegt und  4 x verloren, dafür aber eine Menge Respekt gewonnen.
In der Saison 2015 wird Pink Lichtning in Südwest sowohl bei den Juniorinnen als auch bei den Damen spielen. Die Entscheidung für zwei Ligen fiel, weil einige der Mädels der Juniorinnen Klasse entwachsen sind und somit nicht mehr spielen könnten. Die Damenliga Südwest besteht aus Teams aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen.